Parkinson Aktuell UCB

Top of this page
Skip navigation, go straight to the content

Tiefe Hirnstimulation bei Parkinson

In den letzten Jahren wurden erhebliche Fortschritte in der Neurochirurgie erzielt, so dass die tiefe Hirnstimulation nun zu den festen Bestandteilen der Therapie zählt und als wirksame Behandlungsmethode der Parkinson-Krankheit im fortgeschrittenen Stadium mit Therapiekomplikationen gilt. 

Bei der tiefen Hirnstimulation werden Stimulationselektroden in die betroffenen Hirnbereiche zunächst unter einer Kurznarkose und dann unter örtlicher Betäubung eingepflanzt. Die Elektroden werden mit einem Steuergerät verbunden, das unter dem Schlüsselbein implantiert wird. Alle Kabelverbindungen verlaufen unter der Haut. Das Steuergerät wird anschließend über Funk mit Hilfe einer Fernbedienung so eingestellt, dass die Wirkung ausreichen kann, um die Beschwerden zu lindern.

Durch die tiefe Hirnstimulation wird das Hirngewebe in der Regel nicht geschädigt oder zerstört, so dass der Eingriff prinzipiell auch wieder rückgängig gemacht werden kann.

In 3 klinischen Studien wurde bereits nachgewiesen, dass die tiefe Hirnstimulation bei Parkinson-Patienten im fortgeschrittenen Stadium mit Therapiekomplikationen wirksamer war, als die medikamentöse Therapie. Auch erste Langzeitbeobachtungen über 8 Jahre mit einem positiven Ergebnis liegen vor.

Allerdings bleibt der Einsatz der tiefen Hirnstimulation in der Regel auf Patienten in einem fortgeschritteneren Stadium beschränkt. Bei Patienten im frühen oder mittleren Krankheitsstadium liegen derzeit keine ausreichenden Studiendaten vor.

Was ist Parkinson und wie ist der Verlauf sowie die Behandlung?

 

Kostenloser Kontakt
UMFRAGE Helfen Sie uns, unsere Webseite für Sie noch weiter zu optimieren! Jetzt mitmachen! Diesen Hinweis verbergen
Vergrößern von Texten und Bildern:

Sie können Ihre Seite im Browser beliebig vergrößern oder verkleinern.

  • Vergrößern

  • Zum Vergrößern drücken Sie die Tastenkombination "Strg" und "+". Für Mac-User: "Befehl" und "+".
  • Verkleinern

  • Zum Verkleinern drücken Sie die Tastenkombination "Strg" und "-". Für Mac-User: "Befehl" und "-".