Parkinson Aktuell UCB

Top of this page
Skip navigation, go straight to the content

Aktuelles zu Morbus Parkinson

Parkinson: Wandern fürs Wohlbefinden


  • Körperliche Aktivität hat eine positive Auswirkung auf die Parkinson-Erkrankung - das haben mehrere Untersuchungen nachgewiesen. So konnte gezeigt werden, dass länger andauernde körperliche Aktivitäten mit vielen Wiederholungen die Durchblutung und die Verschaltungen im Gehirn positiv beeinflussen. Darüber hinaus konnte auch eine vermehrte Ausschüttung von Dopamin durch sportliche Aktivität festgestellt werden.

    Sport Bewegung_02

    Wandern: Wellness für Körper und Seele

    Es gibt eine Reihe unterschiedlicher Ausdaueraktivitäten. Wandern ist darunter wahrscheinlich eine der beliebtesten, weil es einerseits für nahezu jeden geeignet ist, und andererseits gleich mehrere Vorteile für das Wohlbefinden hat. Das Erlebnis von Landschaft und Natur sorgt für positive Sinnes- und Gedankenanregungen. Sonnenlicht und frische Luft wirken wohltuend. Wandern ist nicht nur Wellness für Körper und Seele, sondern hält auch fit, wenn es regelmäßig betrieben wird. Wandern kräftigt wie andere Ausdauersportarten das Herz-Kreislaufsystem, stärkt das Immunsystem und regt den Stoffwechsel an. Gerade bei Parkinson-Patienten hat Wandern aber auch noch weitere positive Effekte.

    Wandern: die ideale Bewegung für Menschen mit Morbus Parkinson

    In einer Studie einer amerikanischen Forschergruppe wurden die Auswirkungen des Wanderns auf die Beweglichkeit, geistige Fähigkeiten und Lebensqualität bei Morbus Parkinson untersucht. Hierzu wurden insgesamt 60 Patienten mit leichter bis mittelschwerer Parkinson-Symptomatik in die Studie eingeschlossen. Die Studienteilnehmer trainierten dreimal pro Woche jeweils 45 Minuten. Ein Teil wanderte in einer Gruppe, der andere allein. Die mittlere Wandergeschwindigkeit betrug 4,6 Kilometer pro Stunde. Bei den Teilnehmern wurden folgende positive Effekte beobachtet:

    • Erhöhung der Sauerstoffaufnahme
    • Erhöhung der Ganggeschwindigkeit
    • Verbesserung der motorischen Geschicklichkeit
    • Verbesserung der geistigen Fähigkeiten
    • Verminderung von Fatigue (Müdigkeit)
    • Verminderung von Depressionen
    • Steigerung der Lebensqualität

    Verbessern Sie Ihr Wohlbefinden durch Wandern


    Ein großer Vorteil beim Wandern ist, dass wirklich nahezu jeder damit anfangen kann – ohne große Vorbereitungen. Sie benötigen nur trittsichere Schuhe und wettertaugliche Kleidung. Noch mehr Spaß und Motivation zur Bewegung bekommt man beim Wandern in der Gruppe. Denn in der Gruppe können Sie neue soziale Kontakte knüpfen und aufrechterhalten, was wiederum wichtig für die Lebensqualität ist. Haben Sie Interesse in einer Gruppe zu wandern, wissen aber nicht, an wen Sie sich wenden sollen? Viele ortsansässige Sportvereine, Volkshochschulen oder Selbsthilfegruppen bieten Wandergruppen an. Eventuell gibt es sogar spezielle Gruppen für Menschen mit Parkinson, in denen auf die individuelle Leistungsfähigkeit der Teilnehmer eingegangen wird. Generell sollten Sie aber vorher Rücksprache mit Ihrem Physiotherapeuten und/oder Arzt halten, der Ihnen ggf. auch bei der Vermittlung helfen wird.

    Tags:
    Kategorie:
Newsletter Anmeldung

Unser kostenloser Parkinson aktuell Newsletter informiert Sie über Neuigkeiten aus dem Bereich Parkinson.


Bedingungen:

Sie stimmen dem Erhalt des Parkinson aktuell Newsletter der UCB Pharma GmbH zu. Der Parkinson aktuell Newsletter wird per E-Mail verschickt und enthält Informationen zu Themen aus dem Bereich Parkinson.

Ihre personenbezogenen Daten werden ausschließlich für den Zweck der Newsletter-Zusendung durch die UCB Pharma GmbH erhoben, verarbeitet und genutzt. Eine Weitergabe an Dritte findet nicht statt. Zu statistischen Zwecken führen wir anonymisiertes Link-Tracking durch. Ein Rückschluss auf einzelne Empfänger ist nicht möglich.

Um den Missbrauch von E-Mail-Adressen zu verhindern, müssen Abonnenten die Bestellung unseres Newsletters in einem automatisierten Prozess per E-Mail bestätigen (Double-Opt-In).

Sie können jederzeit Ihre Einwilligung für die Zusendung des Parkinson aktuell Newsletter mit Wirkung für die Zukunft unter dieser Adresse oder dem in jedem Newsletter angegebenen Abmelde-Link widerrufen. Ein Widerruf ist auch per E-Mail an UCBCares.DE@ucb.com oder durch Zusendung einer Nachricht an unser Kundenservice-Center UCBCares™, entweder postalisch an: UCB Pharma GmbH, Alfred-Nobel-Str. 10, 40789 Monheim oder per Telefax an: 02173 48 4841 möglich.

Kostenloser Kontakt
UMFRAGE Helfen Sie uns, unsere Webseite für Sie noch weiter zu optimieren! Jetzt mitmachen! Diesen Hinweis verbergen
Vergrößern von Texten und Bildern:

Sie können Ihre Seite im Browser beliebig vergrößern oder verkleinern.

  • Vergrößern

  • Zum Vergrößern drücken Sie die Tastenkombination "Strg" und "+". Für Mac-User: "Befehl" und "+".
  • Verkleinern

  • Zum Verkleinern drücken Sie die Tastenkombination "Strg" und "-". Für Mac-User: "Befehl" und "-".