Parkinson Aktuell UCB

Top of this page
Skip navigation, go straight to the content

Lebenserwartung bei Parkinson

Morbus Parkinson ist eine Erkrankung, die stetig voranschreitet. Dabei kann der individuelle Verlauf allerdings nicht sicher vorhergesagt werden: Bei etwa einem Drittel der Patienten ist glücklicherweise ein relativ langsamer Verlauf zu erwarten; auch nach 10 Jahren leiden diese Patienten nur unter leichten Symptomen. Bei einigen zumeist älteren Patienten schreitet die Krankheit rasch voran und körperliche und geistige Beschwerden nehmen schnell zu. Eine weitere Gruppe zeigt auch im Verlauf der Krankheit überwiegend motorische Symptome, während bei anderen recht bald auch kognitive Einschränkungen hinzukommen.

Vor der Einführung der L-Dopa-Therapie war die Sterblichkeit bei Parkinson-Patienten fast 3-mal so hoch wie in der entsprechenden Altersgruppe ohne Parkinson. Mit der Einführung dieser modernen Therapie hat sich dies verbessert und die Lebenserwartung von Parkinson-Patienten ist deutlich gestiegen. Das hängt vor allem mit der verbesserten Kontrolle und dem Hinauszögern des Fortschreitens der Krankheit und den damit einhergehenden weiteren Beschwerden zusammen. Im Durchschnitt sterben Parkinson-Patienten heute mit etwa 70 Jahren, also nur geringfügig früher als Menschen ohne Parkinson. Die Todesursachen sind dabei in beiden Gruppen sehr ähnlich: Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Krebserkrankungen und Schlaganfälle stehen an vorderster Stelle.

Die medizinische Entwicklung geht weiter voran und es ist zu erwarten, dass in der Zukunft neue Behandlungsmethoden (wie zum Beispiel die tiefe Hirnstimulation, Stammzelltherapie oder neue Medikamente) zur Verfügung stehen; damit steigen die Chancen, dass sich die Prognose für die Lebensqualität und die Lebenserwartung von Parkinson-Patienten weiter verbessert.

Das Leben genießen, trotz Parkinson - Lebenserwartung bei Parkinson

Kostenloser Kontakt
UMFRAGE Helfen Sie uns, unsere Webseite für Sie noch weiter zu optimieren! Jetzt mitmachen! Diesen Hinweis verbergen
Vergrößern von Texten und Bildern:

Sie können Ihre Seite im Browser beliebig vergrößern oder verkleinern.

  • Vergrößern

  • Zum Vergrößern drücken Sie die Tastenkombination "Strg" und "+". Für Mac-User: "Befehl" und "+".
  • Verkleinern

  • Zum Verkleinern drücken Sie die Tastenkombination "Strg" und "-". Für Mac-User: "Befehl" und "-".