Parkinson Aktuell UCB

Top of this page
Skip navigation, go straight to the content

Parkinson und Sexualität

Etwa die Hälfte der männlichen Parkinson-Patienten klagt über sexuelle Störungen, wobei insbesondere die unter 50-Jährigen betroffen sind. Im Vordergrund stehen dabei Erektionsprobleme (erektile Dysfunktion) und weniger die Abnahme des sexuellen Interesses. Hingegen sind Beschwerden aufgrund veränderter Sexualität bei weiblichen Parkinson-Patienten weniger bekannt. Für die Ausprägung dieser Beschwerden ist die Dauer der Erkrankung ein wesentlicher Faktor;  das Erkrankungsalter und die Schwere der Erkrankung spielen eher eine untergeordnete Rolle.

Auswirkung auf Partnerschaft - Parkinson und Sexualität

Ist die Sexualität betroffen oder gar gestört, so wirkt sich das wahrscheinlich auch auf die Partnerschaft aus. Ein offener Umgang mit der Thematik in der Beziehung kann helfen, auf beiden Seiten Verständnis zu schaffen. Zögern Sie dennoch nicht, das Gespräch mit dem behandelnden Arzt zu suchen, wenn Sie von diesen Beschwerden betroffen sind.

Neben der Parkinson-Erkrankung selbst können auch Parkinson-Medikamente wie Anticholinergika und MAO-B-Hemmer, sowie mögliche Zusatzmedikationen, wie beispielsweise ß-Rezeptoren-Blocker oder Antidepressiva, die Sexualfunktionen beeinträchtigen.

Die erektile Dysfunktion selbst kann medikamentös behandelt werden. Sind Parkinson- oder Begleitmedikationen Ursache für das Auftreten von sexuellen Störungen, so kann, immer in Absprache mit dem behandelnden Arzt, eine Umstellung der Behandlung in Erwägung gezogen werden. Je nach Art der sexuellen Störung stehen weitere Behandlungsmöglichkeiten zur Verfügung, die im Einzelfall mit dem behandelnden Arzt erörtert werden können.

Kostenloser Kontakt
UMFRAGE Helfen Sie uns, unsere Webseite für Sie noch weiter zu optimieren! Jetzt mitmachen! Diesen Hinweis verbergen
Vergrößern von Texten und Bildern:

Sie können Ihre Seite im Browser beliebig vergrößern oder verkleinern.

  • Vergrößern

  • Zum Vergrößern drücken Sie die Tastenkombination "Strg" und "+". Für Mac-User: "Befehl" und "+".
  • Verkleinern

  • Zum Verkleinern drücken Sie die Tastenkombination "Strg" und "-". Für Mac-User: "Befehl" und "-".